Aufrufe
vor 3 Monaten

WIFI_Journal_2019-Q2

  • Text
  • Lernen
  • Wissen
  • Ausbildungweiterbildung
  • Bildung
  • Drohnenpilot
  • Drohnen
  • Wifi
  • Burgenland
  • Ausbildung
  • Eisenstadt
  • Buchen
  • Matura
  • Menschen
  • Unternehmen
  • Akademie
  • Heimhelfer
Lern, dass du alles lernen kannst! Mit dem WIFI Burgenland das passende Bildungsangebot finden und den beruflichen Aufstieg sichern. Neue Weiterbildungsprodukte für neue Perspektiven im privaten oder beruflichen Umfeld. Lern dich weiter!

MitKarriere„rechnen“

MitKarriere„rechnen“ Werdenkt, Buchhaltung und Personalverrechnung seien von trockenem Büroalltag geprägt, der irrt: Bloßes „Zahlen verwalten“ war gestern, Anforderungen und Jobchancen steigen. Buchhaltung bzw. Bilanzbuchhaltung ist ein komplexes Thema, das gelernt sein will und in jedem Unternehmendie Grundlage für Erfolg darstellt. Das heißt auch, dass die Branche hervorragende Jobperspektiven bietet. Was heute zählt, ist mehr denn je eine fundierte Ausbildung – und wer diese vorweisen kann, ist immer einen Schritt voraus. Dafür bietet das WIFI Burgenland verschiedene Ausbildungsmodule an. Die Grundlage stellen die beiden Lehrgänge „Buchhaltung 1“und „Buchhaltung 2“ dar, indenen den KursteilnehmernSchwerpunkte, wie Umsatzsteuer, Warenbuchungen, das Kassabuch und vieles mehr praxisorientiert nähergebracht werden. Weiters imProgramm: der „Buchhalter-Prüfung Vorbereitungslehrgang“, gefolgt vom „Bilanzbuchhalter- Prüfung Vorbereitungslehrgang“. Zudem bietet das WIFI Burgenland in Kooperation mit der FH Wien den akademischen Masterlehrgang „MSc Bilanzbuchhaltung“ an. Foto: Martin Datzinger HIER BUCHEN Buchhaltung/ Bilanzbuchhaltung Infoveranstaltung: Mo, 2. September, WIFI Eisenstadt, 17 Uhr und Mi, 4.9., WIFI Oberwart, 17 Uhr bgld.wifi.at/buchhaltungausbildung Personalverrechnung Kursstart: Di, 15. Oktober, WIFI Eisenstadt Infoveranstaltung: Di, 17. September, WIFI Eisenstadt, 17 Uhr bgld.wifi.at/personalverrechnung Auch die Personalverrechnung ist ein spannendes Betätigungsfeld: Personalverrechner haben häufig als Einzige den Überblick über alle steuerlichen und sozialrechtlichen Abgaben. Der in der Wirtschaft anerkannte WIFI-Personalverrechner-Lehrgang vermittelt umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten, um die Aufgaben in der Personal- und Gehaltsverrechnung selbstständig erledigen zu können. Außerdem ist man damit qualifiziert für die öffentliche Bestellung zum selbstständigen Personalverrechner. Alles, außer gewöhnlich … Nichts gegen Buchhaltungs- und Sprachkurse, aber das WIFI hat auch nicht alltägliche Ausund Weiterbildungen zu bieten –zum Beispiel jene zum Drohnenpiloten/zur Drohnenpilotin. Immer öfter sieht man sie, immer öfter liest man darüber: Drohnen. Dabei handelt es sich um unbemannte Flugobjekte –nicht zu verwechseln mit unbekannten Flugobjekten, den UFOs. Mal sind sie ein Spielzeug für „große Kinder“, mal können sie –und das ist dann kein Spiel mehr –ganze Flughäfen zum Stillstand bringen, wie zu Jahresende den Gatwick Airport. Doch Drohnen werden –zum Glück –nicht nur „just for fun“, sondern großteils für richtig vernünftige Dinge eingesetzt: für Luftaufnahmen, in der Vermessungstechnik oder im Bereich der Gebäudeinspektion, um nur einige Beispiele zu nennen. Hochfliegen mit gelernter Kompetenz Was beim Drohnenflug wichtig ist: Es gelten die Luftverkehrsregeln und gesetzliche Vorschriften. Das Luftfahrtgesetz wurde mit Wirkung ab 1. Jänner 2014 novelliert, um auch für den immer beliebteren Betrieb von Drohnen einen rechtlichen Rahmen zu schaffen. Werden diese Regelungen verletzt, drohen empfindliche Strafen. Zudem müssen Drohnen angemeldet und versichert sein, wenn sie in luftige Höhen gesteuert werden. Um Wissenslücken wie diese aufzufüllen, aber auch mit den technischen Raffinessen einer Drohne umgehen zu lernen, bietet das WIFI Drohnenkurse an – sowohl Basiskurse als auch Kurse für Fortgeschrittene, die eine gewerbliche Nutzung anstreben. Letztere bereiten unter dem Titel „Drohnenkurs Advanced“ gezielt auf die Prüfung uLFZ Luftfahrtrecht (Drohnenpiloten-Führerschein) vor. HIER BUCHEN Drohnenpilot Kursstart: Drohnenpilot – Advanced, Mi,12. Juni 2019 bgld.wifi.at/drohnenpilot „Gerade für Bilanzbuchhalterist es unumgänglich, ihr Wissen ständig am aktuellsten Stand zu halten. Nur so ist gewährleistet, auch zukünftig den Marktanforderungengerecht zu werden.Erarbeiten Sie sich jetztzusätzlichzueiner vertiefenden, fachlichen Kompetenz nochweitere wesentliche Skills –praxisnah und nachhaltig!“ Mag.Dr. Wilfried Drexler, MBA, Obmann der FachgruppeUnternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie Foto: WIFI Burgenland Foto: Stefan_Weis -stock.adobe.com „Die Digitalisierung ist in der Baubranche allgegenwärtig. Wir nutzen Drohnen, um hochauflösende Aufnahmen von schwer zugänglichen Terrains zu machenund statistische Berechnungen, visuelle Inspektionen sowie Sicherheitschecks umzusetzen. Sie erleichtern unseren Arbeitsalltag und helfen uns dabei, effizienter, günstiger und sicherer zu arbeiten.“ Christian Sattler, Vermessungstechniker,PORR AG, Parndorf Foto: WIFI Burgenland 6 WIFI Burgenland WIFI Burgenland 7

WIFI - Burgenland

WIFI_Journal_2019-Q2
WIFI Kursbuch - Akademische Ausbildung
Sprachen
© 2016 WIFI Burgenland Alle Rechte vorbehalten